www.Tauchen.ws - Tauchen Taucher Tauch Websites TauchLinks
zurück zum Content


Home > Malediven > Eriyadhu - Euro-Divers

< zurück | weiter >

Eriyadhu - Euro-Divers - zum Eintrag " Eriyadhu - Euro-Divers "...

Eriyadu ist die nördlichste Touristeninsel des Nord-Male-Atolls. An der Westseite des Atolls gelegen bietet Eriyadu durch seine abgelegene Lage ideale Bedingungen für Taucher. Eines der besten Hausriffe auf den Malediven überhaupt und exclusive Tauchplätze haben Eriyadu zu einer der beliebtesten Taucherinseln auf den Malediven gemacht.

Eriyadhu - Euro-Divers

Eriyadu ist die nördlichste Touristeninsel des Nord-Male-Atolls. An der Westseite des Atolls gelegen bietet Eriyadu durch seine abgelegene Lage ideale Bedingungen für Taucher. Eines der besten Hausriffe auf den Malediven überhaupt und exclusive Tauchplätze haben Eriyadu zu einer der beliebtesten Taucherinseln auf den Malediven gemacht. Die kleine 300 Meter lange und 100 Meter breite Insel kann bequem in 15 Minuten umrundet werden. Die Insel wurde im Sommer 1998 komplett renoviert und auf 4-Sterne-Standart gebracht. Sanne und Robin und ihr Team leiten fachkundig die Barakuda-Tauchschule, die im Sommer 98 völlig neu gebaut wurde. Die Basis befindet auf einem Steg über der Lagune. Ein eigener Anlegesteg mit direktem Hauriffeinstieg und Flaschenservice zu den anderen Hausriffeingängen machen ab jetzt das Tauchen noch komfortabler. Eriyadu ist eine echte Taucherinsel. Die zahlreichen Stammkunden schätzen vor allem, daß fast alle Tauchplätze exclusiv betaucht werden. Das Hausriff ist eines der besten auf den Malediven überhaupt und kann 24 Stunden pro Tag betaucht werden.

Ausstattung:
Die sehr geräumige Tauchschule spricht jeden Taucher sofort an. Neuestes Tauchequipment namhafter Hersteller ist ausreichend vorhanden. So steht u.a. zum Verleih bereit :
50 Jackets (Seemann)
40 Atemregler mit Oktopus, Finimeter und Inflator (Scubapro)
60 Sets Masken, Flossen und Schnorchel
30 Tauchanzüge (Shorties 3mm von Polaris)
40 Tauchcomputer (Aladin Pro)
10 Unterwasserlampen (Kowalski)
3 Unterwasserkameras (Motomarine II mit Blitz 50 TTL)
15 Tragschalen für Gäste mit Kragenwesten (Scubapro)

Werkstatt:
Die Werkstatt ist komplett eingerichtet und steht den Tauchgästen zur Verfügung. Bei Ausrüstungsproblemen hilft das Basispersonal gerne.

Tauchflaschen:
90 Alu-Flaschen mit 12,5 l und 20 Alu-Flaschen mit 11 l werden von 2 Bauer-Kompressoren (K14) auf 215 bar gefüllt. Anschlüsse DIN und INT

Sicherheit:
Sauerstoff und eine exzellent ausgestattete Apotheke mit kompletter Notfallausrüstung und Medikamentierung stehen der speziell geschulten Crew zur Verfügung. Die Dekokammer auf Bandos ist mit dem Speedboot in 45 Minuten erreichbar.

Ausbildung und Tauchkurse:
Es werden laufend Tauchkurse nach Barakuda (CMAS) und PADI Richtlinien angeboten. Die Durchführung der Tauchkurse erfolgt in Kleinstgruppen (1 Tauchlehrer - 2 Tauchschüler). Dies garantiert eine streßfreie und sehr individuelle Ausbildung. Der Tauchkurs beginnt mit dem Schnuppertauchen im Flachwasser der Lagune (ca. 1,5 Meter). Während des ca. 1-stündigen Schnuppertauchens haben die Schüler ausreichend Zeit sich unter fachkundiger Anleitung mit dem nassen Element vertraut zu machen und sich an das Atmen unter Wasser zu gewöhnen. Nach Beendigung des Schnuppertauchens werden die Tauchgruppen für den nächsten Tag eingeteilt. Die Ausbildung selbst erstreckt sich über 3 Tage. Die Tauchschüler sind vormittags und nachmittags im Wasser und werden von Profis in 2er Gruppen an das Tauchen herangeführt. Der letzte von den insgesamt 6 Schulungstauchgängen findet vom Tauchboot aus statt. Die Theorie (ca. 6 Stunden) wird an 3 aufeinanderfolgenden Tagen zwischen 17:30 und 19:30 abgehalten. Nach bestandener Prüfung erhält der Tauchschüler ein international anerkanntes Zertifikat (CMAS *). Wahlweise erfolgt die Ausbildung gemäß PADI Richtlinien (PADI Open Water Diver). Fortgeschrittenen Tauchern bietet die Tauchschule Ausbildungen bis CMAS Gold und PADI Divemaster. Darüber hinaus können fast alle Spezialkurse ausgebildet und abgenommen werden.

Hausriff:
Das Hausriff gilt als eines der schönsten auf den Malediven. Es ist rundum betauchbar und hat 5 Einstiegsstellen. Es bietet sehr unterschiedliche Rifformationen uns ist sehr abwechslungsreich. Stationär u.a. dort zu finden sind Geigenrochen und riesige Ammenhaie; manchmal am späten Nachmittag ein 2 Meter großer Koiba. Ansonsten fast handzahme Schildkröten, Napoleonfische, Rochen, Adlerrochen, Haie, Zebrahaie und viele Fledermausfische. Beeindruckend sind besonders die Nachttauchgänge an der Steilwand auf der Ostseite der Insel. Das Tauchen am Hausriff ist rund um die Uhr möglich. Eriyadu ist ein Eldorado für Makro Fotografen.

Bootstauchgänge:
Bedingt durch die nördliche Lage der Insel bietet Eriyadu exklusive Tauchplätze, etwas was auf den Malediven mittlerweile sehr selten geworden ist. 35 der insgesamt 40 Tauplätze werden ausschließlich von Eriyadu aus betaucht (was den Riffen anzusehen ist). Nahezu unberührte Farus, Tilas und Giris warten mit einer auch für die Malediven ungewöhnlich hohen Anzahl von Großfischen auf. Drei sichere Grauhaiplätze werden angefahren: Lucky Express (Flug durch und über eine Zauberlandschaft), Werner Special (Werners Geheimtip mit Silberspitzenhaien, Rochen und Riesenbarschen) und natürlich der legendäre Fingerpoint (unter anderem mit 20-30 grauen Riffhaien und bis zu 40 Adlerrochen). Weitere Tauchgründe der Extraklasse sind Blaue Grotte, Lucky Hell, Barracuda Point, Shark Sleeping Place und Lillys Corner. Die Abfahrt zu den Tauchplätzen erfolgt täglich um 9:00 und 14:30 Uhr. Die Fahrtzeiten betragen zwischen 5 Minuten und 1 Stunde. 1- bis 2-mal wöchentlich werden Ganztagestouren nach Gaa-Faru, Helengeli oder zum Mantapoint angeboten. Tauchen auf Eriyadu gehört zum absolut Besten, was die Malediven zu bieten haben.

  • Die Seite " Eriyadhu - Euro-Divers " besuchen... (bisher 453 Klicks)
  • Hotel bei der Tauchbasis...
  • Tipp: "Eriyadhu - Euro-Divers" - Tauchpaket mit Preisvorteil im voraus buchen!
  • Ihr Kommentar Ihre Bewertung

      Diving-Center in

      Top Tauchseiten

    Tauchen.ws bietet Links mit Informationen zu Tauchseiten, Tauchbasen, zu Hotels mit eigenem Tauchcenter, Bücher und Videos über das Tauchen, die schönsten Tauchgebiete und vieles mehr rund um das Unterwasser-Hobby, dem Tauchen. Sie können gerne Ihre Tauchseite / Ihre Taucher.WebSite mit ausführlicher Beschreibung, Logo und Foto in das Verzeichnis eintragen. Ein Eintrag ist für alle Taucherseiten kostenlos!


    Taucher Tauchen Tauchschulen Tauchurlaub Tauchlinks Tauchreisen Taucherurlaub Tauchsafari
    Jetzt kostenlos Ihre URL (Link zu Ihrer Taucherseite mit Beschreibung) in das Verzeichnis eintragen.
    © by Johannes Kaiser-Kaplaner, www.tauchen.ws Impressum AGBSuchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits